Inhalt

fell & flügel… – Ein Familienkonzert mit `frischfisch`

„I bi d’ Flüüge, flüge umenang,aues woni cha isch: nääärve“
Das ist das traurige Los der Fliege. Sie ist da, aber eigentlich mag sie niemand besonders gerne, sie nervt nur. So wird auch die Band `frischfisch` in ihrem Familienkonzert ständig von einer Fliege umschwirrt und in ihrem Musizieren gestört. Die Fliege ist der Störfaktor des Abends und unterbricht die Band andauernd und pausenlos. Sie möchte auch gerne  einmal im Mittelpunkt stehen. Wie nervig. Was die Band daraus macht? Das werden Sie sehen!

Vision der Band ist ein fetziges Familienkonzert zum Thema Tier zu kreieren, welches für die ganze Familie zu einem witzigen, anregenden Erlebnis werden soll. Eltern, Kind und erwachsene Begleitpersonen sollen danach lachend rausgehen. Das Konzert soll durch seine vielseitigen Klangwelten die Ohren von Klein und Gross öffnen, und sie zum lauschen anregen.

Die Band `frischfisch` erzählt dem Publikum musikalische Anekdoten aus der Tierwelt und wirft Blicke in das Leben und den Kopf einzelner Tiere. Auf die Idee wie es wäre wenn sich eine Stadt in einen lebenden Zoo verwandeln würde, warum ein Hund Beinschmerzen hat und daher immer so laut heult, wie zudem eine Katze ihren Alltag gestaltet oder wie es wäre mit einem Elefanten eine Freundschaft zu schliessen. Jede Komposition steht für sich selbst und erzählt eine eigene Geschichte. Die skurrilen Texte werden von einer rumpelnden Geige, einer zerrenden Gitarre und feuchtfröhlichem Gesang untermalt. Die Lieder verleiten dazu, den Blick auf die Tierwelt einmal ein wenig anders zu richten.

„frischfisch“ bedient sich der Sprache der Musik und Bewegung und nimmt die Zuschauer mit auf die Reise ins Reich der Tiere.