Unser Programm fell&flügel

Mit skurrilen Texten, quietschender Geige, klagender Gitarre und frohjauchzendem entführen wir sie in unserem Programm „fell&flügel“ in die Welt der Tiere. Was geschieht, wenn plötzlich eine Antilope auf einem Baum sitzt? Wieso hat ein Flamingo Halsweh? Warum nerven und stören Fliegen eigentlich nur? Mit viel Charme und tierischem Humor nimmt das Trio seine Zuschauer in die wunderprächtige Musikwelt der Tiere mit und lädt sie zu einem tierisch- fliegenden Familienkonzert ein.
Den Trailer zu fell&flügel findes du unter Medien

 

Über uns

SARA GRIMM

*1988 geboren in Berlin, liebt den Sinn im Unsinn und den Wohlklang im Geräusch, was sich auch in ihrer künstlerischen Laufbahn niederschlägt. So spielte sie in Berlin in diversen Klassikensembles mit der Geige und als Saxophonistin in der Ska-Punk-Band Tiefenrausch und performte über zwei Jahre als Straßenkünstlerin in Montreal. Seit 2018 hat sie den Master in Musik und Bewegung / Rhythmik der HKB in der Tasche. Entsprechend verbringt sie ihre Zeit auf der Bühne, spielt und performt in diversen Ensembles und arbeitet als Musik- und Bewegungspädagogin mit Kinder- und Jugendlichen.

THOMAS WENGER

*1985 geboren in Bern kennt die Ordnung im Chaos. Der vielseitige Tom spielte als Kind zuerst Keyboard, dann Trompete und fand als Teenager durch seine Vorliebe für Rockmusik schliesslich zur Gitarre. Nach einer Informatiker-Lehre entschied er sich, sein Hobby zum Beruf zu machen und studierte an der HKB Musik und Bewegung / Rhythmik. Wenn er nicht gerade mit frischfisch auf der Bühnen steht, bringt er die Oberstufe Schnottwil zum Singen und Klingen und ganz nebenbei noch Computer zum schnurren.

MELANIE KUMMER

*1988 geboren in Ins, liebt das Grosse im Kleinen, tanzte und musizierte schon als Kind mit allem was Fell&Flügel hat und tingelt heute mit ihrer Band „frischfisch“ landauf landab und erzählt Klein und Gross musikalische Geschichten aus der Welt der Tiere. Bereits im zarten Kindesalter beginnt sie mit dem Tanz-, Klavier- und Gesangsunterricht. 2016 schliesst sie erfolgreich den Master in Musik und Bewegung/Rhythmik an der HKB ab. Für ein Semester studiert sie als Gast an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und weiss nun auch wie die Wiener Vögel singen. Künstlerisch wirkt sie in diversen Ensembles und ist als Musik- und Bewegungspädagogin und Chorleiterin an Schulen tätig.